Sich im Meer vergnügen

SICH IM MEER VERGNÜGEN

Gran Canaria ist ein authentisches Paradies für die Liebhaber des Meeres und Wassersportfans.

Eine unbestreitbare Realität ist die Tatsache, dass die Insel die Wiege von rund dreißig Weltmeistern in den verschiedenen Modalitäten des Segelsports und sechs Medaillengewinnern olympischen Golds darstellt: José Luis Doreste, Luis Doreste, Roberto Molina, Patricia Guerra, Domingo Manrique de Lara und Fernando León. Dreizehnfacher Weltmeister im Windsurfing war Björn Dunkerbeck.

Die Wassertemperatur (zwischen 18 Grad im Winter und 22 Grad im übrigen Jahr), die Infrastrukturen der Sporthäfen sowie die optimalen Bedingungen von Meer und Wind sind Voraussetzungen, die der Insel einen klaren Vorteil verschaffen, wenn es darum geht, das ganze Jahr über zur See zu gehen, oder Wassersportarten auszuüben. Dieser Untersektor ist übrigens die bedeutendste Freizeitkomponente der Insel Gran Canaria.

Auf Grund des Seecharakters der kanarischen Bevölkerung und der Bedeutung des Tourismussektors ist Gran Canaria mit einer äußerst umfangreichen Infrastruktur im Hafenbereich ausgestattet. Diesbezüglich unterscheidet man zwischen Wassersporthäfen und Fischerhäfen, wobei letztere in vielen Fällen ebenfalls eine sportliche Betätigung zulassen. In sämtlichen Häfen werden grundlegende Dienstleistungen angeboten, die einen verlängerten Aufenthalt der Wasserfahrzeuge und Boote ermöglichen, und wo zudem die Möglichkeit gegeben ist, zahlreiche Wassersportarten auszuüben.

* Die Informationen über INCENTIVES beziehen sich auf verschiedene mögliche Vorschläge für Aktivitäten.
* Die Inhalte dieser Aktivitäten haben keinen vertraglichen Wert und können sich jederzeit ändern.

GRAN CANARIA
Unbegrenzte Möglichkeiten

Rund 236 Kilometer Küste bieten optimale Voraussetzungen für die Ausübung aller nur denkbaren Wasser-sportarten.

Ideale Windverhältnisse beim Segeln, Meeresströmungen, die der Existenz von großen Fischbänken in unmittelbarer Küstennähe verhelfen, und Meeresgründe von großer Schönheit machen die natürlichen Bedingungen aus, die dazu führen, dass Gran Canaria eine hervorragende Sportstation ausmacht, die das ganze Jahr über geöffnet ist, während im übrigen Europa alle mit dem Meer verbundenen Aktivitäten im Winter sozusagen auf Eis“ gelegt werden.

Damit die natürlichen Voraussetzungen ideal genutzt werden können, wurde eine komplette Infrastruktur mit angeschlossenen allgemeinen und gesonderten Dienstleistungen entwickelt, um die verschiedenen Wassersportarten ausüben zu können. Nahezu in jedem Ort der Insel befindet sich eine Firma, ein Club, eine Gesellschaft oder ein Ankerzentrum, damit die Wasserratten ihr Verlangen, das Meer zu dominieren, ausleben können, indem sie die Wogen pflügen, einfach spazieren gehen, hochgeschätzte Fischgüter aus den Gründen ans Licht befördern, oder sich direkt in die unendlichen Tiefen des kristallklaren Wassers hineinbegeben.


Mehr Auskunft auf der Patronato de Turismo Webseite:
www.grancanaria.com

Gran Canaria Blue:
www.grancanariablue.com